Lehnhoff Datenschutzerklärung - Willkommen bei Lehnhoff Hartstahl
Deutsch
Deutsch
Datenschutzerklärung
  • Start
  • Lehnhoff Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

 

  1. Allgemeines

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Lehnhoff Hartstahl GmbH. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und in Übereinstimmung mit den für die Lehnhoff Hartstahl GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Bitte beachten Sie auch unsere Cookie Hinweise.

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH hat als Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

 

2. Begriffsbestimmungen

 

Die Datenschutzerklärung der Lehnhoff Hartstahl GmbH beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DS-GVO verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung zur Nutzung unserer Internetseite soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a)    Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b)    Betroffener oder betroffene Person

Betroffener oder betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c)    Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d)    Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e)    Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f)     Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g)    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

h)    Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i)      Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.

j)      Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k)    Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

3. Name und Anschrift des Verantwortlichen

 

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Lehnhoff Hartstahl GmbH
Rungsstrasse 10-15
76534 Baden-Baden
Deutschland
Tel.: +49 7223 966 0
E-Mail: info@lehnhoff.de
Website: https://www.lehnhoff.de

 

4. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

 

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Daniel Rauhut
Lehnhoff Hartstahl GmbH
Rungsstrasse 10-15
76534 Baden-Baden
Deutschland
Tel.: +49 (0)7223 - 966 0
E-Mail: dsb@lehnhoff.de
Website: https://www.lehnhoff.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

5. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung regelt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Internetseite https://www.lehnhoff.de sowie unseren sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, LinkedIn) und Ihre Kommunikation mit uns z.B. über E-Mail oder Telefon.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informieren außerdem über die Videoüberwachung unseres Unternehmensgeländes.
Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Internetseiten anderer Diensteanbieter, auf welche die Lehnhoff Hartstahl GmbH Internetseite durch einen Link lediglich verweist.
 

6. Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH verarbeitet personenbezogenen Daten ausschließlich zu den nachstehenden Zwecken und Rechtsgrundlagen.

a) Kontaktmöglichkeit über unsere Internetseite zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO

Die Internetseite der Lehnhoff Hartstahl GmbH enthält (auch aufgrund von gesetzlichen Vorschriften) Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen ermöglichen. Entsprechende Nachrichten können mittels der angegebenen allgemeinen E-Mail-Adresse oder auch mittels des Kontaktformulars gesendet werden. Die dabei übermittelten personenbezogenen Daten (s. Eingabemaske der Internetseite) werden für Zwecke der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen verarbeitet.

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH beauftragt IT-Dienstleister zur Unterstützung des Betriebs und der Wartung der Internetseite, welche in Folge Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben.

b) Registrierung im Händlerbereich unserer Internetseite zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO

Unsere Kunden haben die Möglichkeit, sich im Händlerbereich der Internetseite der Lehnhoff Hartstahl GmbH unter Angabe von personenbezogenen Daten, wie z.B. Unternehmen, Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail, (s. auch Eingabemaske), zu registrieren. Damit besteht Zugriff auf div. Informationen (Preisliste, techn. Beschreibungen, Bedienungsanleitungen, etc.), einen Tech-Blog sowie einen Gebrauchtgeräte-Shop.

Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert.

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH beauftragt IT-Dienstleister zur Unterstützung des Betriebs und der Wartung der Internetseite, welche in Folge Zugriff auf die vorstehend personenbezogenen Daten haben.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass z.B. im Falle von Zustellung der Gebrauchtgeräte Name und Anschrift an die Transportdienstleister weitergegeben werden.

c) Verwendung der Zahlungsart Sofortüberweisung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH hat auf dieser Internetseite Komponenten von Sofortüberweisung integriert. Sofortüberweisung ist ein Zahlungsdienst, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht. Sofortüberweisung bildet ein technisches Verfahren ab, durch welches der Online-Händler unverzüglich eine Zahlungsbestätigung erhält. So wird ein Händler in die Lage versetzt, Waren, Dienstleistungen oder Downloads sofort nach der Bestellung an den Kunden auszuliefern.

Betreibergesellschaft von Sofortüberweisung ist die SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „Sofortüberweisung“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Sofortüberweisung übermittelt. Mit einer Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in eine zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei der Kaufabwicklung über Sofortüberweisung übermittelt der Käufer die PIN und die TAN an die Sofort GmbH. Sofortüberweisung führt sodann nach technischer Überprüfung des Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an den Online-Händler aus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird dem Online-Händler sodann automatisiert mitgeteilt.

Bei den mit Sofortüberweisung ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Die Lehnhoff Hartstahl GmbH wird Sofortüberweisung andere personenbezogene Daten auch dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Sofortüberweisung und uns ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Sofortüberweisung unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Sofortüberweisung gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Sofortüberweisung zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter https://www.klarna.com/sofort/ abgerufen werden.

d) Abonnement unseres Newsletters für Werbezwecke gemäß § 7 Abs. 2 lit. 3 und Abs. 3 UWG

Auf der Internetseite der Lehnhoff Hartstahl GmbH wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Die Lehnhoff Hartstahl GmbH informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an die Lehnhoff Hartstahl GmbH übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletter-Versand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletter-Angebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte.

Die Einwilligung zum Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Abmeldelink.

Haben wir Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhalten, so können wir diese ebenfalls zur Bewerbung eigener und ähnlicher Produkte nutzen. Wir haben Sie in diesem Fall explizit auf diese Datenerhebung und -verwendung hingewiesen.

Sie können der werblichen Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse aus dem Vertragsverhältnis ebenfalls jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierzu findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Abmeldelink. Oder Sie senden eine entsprechende Mail an die Lehnhoff Hartstahl GmbH.

Sie können der werblichen Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse aus dem Vertragsverhältnis ebenfalls jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierzu findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Abmeldelink. Oder Sie senden eine entsprechende Mail an die unsubscribe@lehnhoff.de.

Die Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Lehnhoff Hartstahl GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden. Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von der Lehnhoff Hartstahl GmbH gespeichert und ausgewertet, um den Newsletter-Versand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der Leser anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Im Falle der Abmeldung vom Newsletter werden diese personenbezogenen Daten von uns gelöscht.

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH beauftragt IT-Dienstleister mit dem Versand des Newsletters, welche in Folge Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben.

e) Verwendung von Social Buttons für Zwecke der Werbung gemäß Art. 6. Abs 1. lit. f) DS-GVO

Diese Webseite verwendet Social Buttons von sozialen Netzwerken und Plattformen. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseite zu erhöhen, sind diese Buttons nicht als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Buttons enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird.

Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den Like- oder Share-Button betätigen können.

Aktuell verwenden wir die folgenden Social Buttons:
Facebook Social Button
Instagram Social Button
Twitter Social Button
Youtube Social Button

Informationen zu weiteren Verarbeitung Ihren Daten in sozialen Netzwerken und Plattformen finden Sie in nachstehenden Abschnitt.

f) Nutzung von Onlinepräsenzen auf sozialen Netzwerken und Plattformen für Zwecke der Werbung gemäß Art. 6. Abs 1. lit. a) und f) DS-GVO

Unsere Präsenz auf sozialen Netzwerken und Plattformen dient einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Wir informieren dort über unsere Produkte und laufende Sonderaktionen.

Bei dem Besuch unserer Onlinepräsenzen in sozialen Medien können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sog. Nutzungsprofile erstellt. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen.

Aktuell haben wir Onlinepräsenzen auf den folgenden sozialen Netzwerken und Plattformen:
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube
Linkedin

Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten, Ihre Einstellungsmöglichkeiten hierzu, Ihre diesbezüglichen Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre sowie eine Kontaktmöglichkeit entnehmen Sie bitte:

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy
Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875
Twitter: https://twitter.com/de/privacy
Youtube: https://policies.google.com/privacy
Linkedin: https://privacy.linkedin.com


Die Datenverarbeitung mit den sozialen Netzwerken und Plattformen kann auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DS-GVO erfolgen.

Sollten Sie diesbezüglich weitere Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

g) Automatische Verarbeitung Ihrer Zugriffsdaten für Zwecke der Datensicherheit, Stabilität und Betriebssicherheit unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c ) und f) DS-GVO

Wir haben eine rechtliche Verpflichtungen zur Einhaltung der Datensicherheit unserer Webseite sowie ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche bzw. Zugriffe. Aus diesem Grund erheben wir automatisch bei jedem Ihrer Besuche auf unserer Webseite Informationen darüber, welche IP-Adresse Ihrem Rechner zugewiesen ist, welchen Browser und welches Betriebssystem Sie verwenden und welche Webseiten Sie sich angesehen haben. Die Speicherung dieser Daten erfolgt in sogenannten Logfiles auf dem Webserver unseres Webspace-Providers. Dabei stellt allein die IP-Adresse eine personenbezogene Information dar. Zum Schutz vor Missbrauch unserer Rechnersysteme ist es erforderlich, die IP-Adresse eines jeden Besuchers für einen vorübergehenden Zeitraum zu speichern.

Wir beauftragen IT-Dienstleister ggf. deren Subdienstleister mit der Sicherstellung der Funktionalität unserer Webseite und damit der Verarbeitung Ihrer Zugriffsdaten.

h) Automatische Verarbeitung Ihrer Cookie-Daten

Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Verwendung auf unseren Webseiten finden Sie in unseren Cookie Hinweise.

Link auf Cookie Hinweise.

Ihre Cookies können Sie uns in unserer Consent Managegement Platform.

Link auf CMP.

i) Videoüberwachung unseres Unternehmensgeländes Rungsstrasse 10-15, 76534 Baden-Baden im berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH überwacht sein Unternehmensgelände mit Hilfe von Videokameras.

Eine Information über die Tatsache der Installation von Videokameras und die Bildaufzeichnung ist auf den entsprechenden Hinweisschildern ersichtlich, welche in der Nähe der Kameras angebracht ist. Für die Videoüberwachung haben wir ein berechtigtes Interesse, welches in der der Wahrung unseres Hausrechts und der Verhinderung sowie Aufdeckung von Beschädigungen sowie sonstiger Straftaten liegt.

Eine weiträumige Überwachung des Unternehmensgeländes und insb. des öffentlich zugänglichen Bereiches findet nicht statt. Wir überwachen lediglich die Eingangsbereiche unseres Unternehmensgeländes. Die Videodaten werden nur bei einem konkreten Anlass ausgewertet und gespeichert, solange sie zu Beweiszwecken benötigt werden. Sonst werden die Videodaten nach 48 Stunden unwiderruflich gelöscht.

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH beauftragt IT-Dienstleister zur Unterstützung des Betriebs und der Wartung der Videokameras, welche in Folge Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben.

Im Falle eines konkreten Anlasses, z.B. eine Beschädigung, informieren wir öffentliche Stellen auf Grund von Rechtsvorschriften, z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei, Staatsanwaltschaft oder Aufsichtsbehörden, so dass diese ebenfalls Einblick in die personenbezogenen Daten haben.

 

7. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der unter Nr. 6 aufgeführten Zwecke und Rechtsgrundlagen erfolgt nicht.

Im Falle das Datenverarbeitungen aus Ländern erfolgen, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau (sog. „Drittländer“) existiert, bedarf es gemäß der DS-GVO besonderer Maßnahmen.

Bevor ein Dienstleister oder deren Subdienstleister mit Sitz in einem Drittland die technische Möglichkeit des Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten erhält, ergreift Lehnhoff Hartstahl GmbH Maßnahmen zur Sicherung des Datenschutzes, beispielsweise durch Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln.

 

8. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, denen die Lehnhoff Hartstahl GmbH unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Zweck der Verarbeitung oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

9. Rechte der betroffenen Person

a) Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DS-GVO

Sie sind jederzeit berechtigt, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen unentgeltlich Auskunft über Ihre durch uns verarbeiteten Daten, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Bestimmung der Speicherdauer und die Empfänger der Daten zu verlangen. Außerdem haben Sie einen Anspruch darauf, eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten.

b) Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 16-19 DS-GVO

Sollten Ihre durch uns verarbeiteten Daten unrichtig, unvollständig oder deren Verarbeitung unzulässig sein, können Sie von uns verlangen, Ihre Daten zu berichtigen, zu ergänzen, die Verarbeitung einzuschränken bzw. die Daten im gesetzlich zulässigen Umfang zu löschen. Des Weiteren haben Sie als Nutzer jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten in der Anwendung selbsttätig zu löschen.

c) Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO

Wenn Sie uns Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bzw. im Rahmen eines mit uns bestehenden vertraglichen Verhältnisses bereitgestellt haben, stellen wir Ihnen diese Daten in einem gängigen Format auf Ihre Aufforderung hin zur Verfügung oder – soweit dies technisch möglich ist – übermitteln diese an einen von Ihnen bestimmten Dritten.

d) Recht auf Widerruf der Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre uns gegenüber erteilten und auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO basierenden Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf einer Einwilligung führt dazu, dass die auf dieser Einwilligung basierende Datenverarbeitung nicht mehr stattfinden.

Die relevanten Datenverarbeitungen sind unter Nr. 5 aufgeführt.

e) Recht auf Widerspruch gemäß Art. 22 DS-GVO

Sie haben da Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen für Werbezwecke, so haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Werbung in Verbindung steht. Im Fall Ihres Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Die relevanten Datenverarbeitungen sind unter Nr. 6 aufgeführt

f) Beschwerderecht gemäß Art. 57 DS-GVO

Mit Fragen, Anregungen und Kritik können Sie sich gerne an uns wenden.

Sie können auch eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen. Dabei haben Sie die Wahl, auf die Aufsichtsbehörde zuzugehen, die örtlich für Sie oder für uns zuständig ist. Die Kontaktdaten der für unser jeweiliges Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde sind unter folgendem Link abrufbar: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

10. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH führt keine automatisierte Entscheidungsfindung einschl. Profiling (automatisierte Analyse der persönlichen Umstände) durch.

 

11. Sicherheitsmaßnahmen

 

Die Lehnhoff Hartstahl GmbH trifft die technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust oder Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Sollten Sie mit der Lehnhoff Hartstahl GmbH per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann – ähnlich wie bei Postkarten – von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

 

12. Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Die schnelle technologische Entwicklung des Internets und die Änderungen von Recht und Gesetz im Bereich des Datenschutzes machen es erforderlich, dass wir unserer Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit den neuen Anforderungen anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 01.05.2021

© 2021 Lehnhoff Hartstahl GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.